Logo: Karl-Konrad Huber, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Facharzt für Neurologie, Psychatrie und Psychotherapie, Rehabilitationswesen  
PRAXIS für seelische Gesundheit Bildausschnitt einer Blume Bildausschnitt einer Blume Bild: Karl-Konrad Huber
 
 
 
zur Therapie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bildausschnitt einer Blume  

 

zur Therapie

Menschen haben unterschiedliche Ziele, Ansprüche, Werte und Vorstellungen von   Normalität. Deshalb ist jeder therapeutische Prozess einzigartig und eine individuelle Suche nach dem besten Weg. Dieser ist nicht immer geradlinig, Irrungen und vorübergehende Verschlechterungen gehören dazu.

Es reicht nicht, wenn Psychotherapie nicht schadet; eine Therapie muß hilfreich sein. Wesentliche Bedingungen sind das „Passen / die Chemie“ in der therapeutischen Beziehung, die Motivation und aktive Arbeit zur sinnvollen Veränderung. Eine Therapie ist die Begegnung zweier Experten: des Klienten als Experten für sich selbst, seine seelischen Vorgänge, seine Gefühle und seine Reaktionsmuster und des Therapeuten als Experten für die Dynamik seelischer Prozesse, seinem methodischen und Veränderungswissen.

Untersuchungen zur Wirksamkeit   belegen, dass eine Therapie methodenübergreifend sein soll, gegebenenfalls unterstützt durch eine medikamentöse Behandlung. Die nachhaltigste Wirkung kommt der Psychotherapie zu.

 

 

 

 
    Karl-Konrad Huber • Friedrichstrasse 62 • 77654 Offenburg • 0781/9482818